1. Mannschaft unterliegt im 7:9 Krimi dem WSV

Geschrieben von Administrator. Veröffentlicht in Saison 2012/2013

Im gestrigen Punktspiel gegen den Tabellenführer aus Wernigerode unterlag unsere 1. Mannschaft in einem spannenden Spiel mit 7:9.
Wieder konnte in den Eingangsdoppeln nur 1 Punkt geholt werden. Diesmal waren es Dalli und Andreas, die gegen Hartz / Schirrwagen 3:0 punkteten. Micha und Uwe unterlagen 1:3 gegen das Doppel 1 der Gäste (Möller/Möller). Nico und Chiristian führten 2:0 gegen Müller / Pfeiffer, mußten sich aber mit 2:3 geschlagen geben.

Dalli war nach überstandener Grippe nicht gerade in Bestform und unterlag Klausi klar mit 3:0. Andreas konnte gegen einen stark spielenden Manuel Möller gut mithalten, unterlag aber knapp in 5 Sätzen.

Micha kam zu Beginn gegen Müller überhaupt nicht in sein Spiel und lag schnell 0:2 hinten. Dann konnte er sich aber steigern und mit der Hilfe von viel Glück ;-) das Spiel noch drehen.
Nico brachte gegen Hartz wie gewohnt fast alles auf den Tisch zurück und siegte mit 3:1.
Uwe spielte gegen Pfeiffer sehr stark und siegte mit 3:1.
Christian hielt gegen Schirrwagen gut mit, unterlag aber knapp in 5 Sätzen.

Das obere Paarkreuz der Gäste war auch in der zweiten Einzelrunde nicht zu schlagen. Somit stand es 4:7 für den WSV.
Dafür hielt sich die Mitte in diesem Spiel schadlos und konnte auf 5:7 verkürzen.

Uwe zeigte auch in seinem zweiten Einzel eine super Leistung und siegte gegen Schirrwagen mit 3:1.
Christian fand gegen Pfeiffer in keinen Rhythmus uns unterlag mit 0:3.

Damit mußte das Entscheidungsdoppel wieder ran, um eventuell wenigstens noch einen Punkt zu sichern beim Stand von 7:8.
Es entwickelte sich ein absolut sehenswertes Spiel zwischen beiden Paarungen mit schönen Ballwechseln, welches Möller/Möller mit 2:3 für den WSV gewinnen konnten.

Endstand 7:9

TTVW: Dalli (0,5) - Andreas (0,5) - Micha (2) - Nico (2) - Uwe (2) - Christian T. (0)
WSV: M. Möller (3) - K.-P. Möller (3) - Hartz (0) - Müller (0,5) - Schirrwagen (1) - Pfeiffer (1,5)